Veranstaltungsreihe

“Globale Armut – Globale Ungleichheit”

you-manity Tübingen e.V. bietet eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema “Globale Armut – Globale Ungleichheit” an. Die Veranstaltungsthemen sind:

Veranstaltungen der Veranstaltungsreihezum Vergrößern bitte auf Bild klicken

Aktion Kostenlos Helfen! wird ausgesetzt

Aus verwaltungstechnischen Gründen kann you-manity Tübingen e.V. die Aktion Kostenlos Helfen! momentan leider nicht mehr weiter führen. Aus diesem Grund können wir auch keine Sachspenden mehr annehmen.

Gerne vermitteln wir aber weiterhin Fahrräder an Asylbewerber in Reutlingen und kümmern uns hierbei auch um die Abholung und den Transport. Schreib uns hierzu einfach eine E-Mail an tuebingen[at]you-manity.org und wir melden uns baldmöglichst bei Dir.

Du weißt nicht, was die Aktion Kostenlos Helfen! ist? Hier gibt es weitere Infos.

Degrowth – Politisches Wochenendseminar

Der Verein zur Förderung politischen Handelns e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit you-manity Tübingen e.V. und dem Weltethos Insititut Tübingen ein politisches Wochenendseminar zum hochaktuellen Thema Wirtschaftswachstum.

Wirtschaftswachstum
gefeiert als Wurzel unseres Wohlstands, Stütze unserer Sozialsysteme und Grundfeste unserer Gesellschaftsform; es gilt als Antrieb von Fortschritt und Entwicklung, als Ausweg aus der Arbeitslosigkeit und als Garant sozialen Friedens. Doch das Modell des „immer mehr“ wird zunehmend in Frage gestellt Weiterlesen

Lagerraum gesucht!

Der gemeinnützige Verein you-manity Tübingen e.V. sucht einen Lagerraum!

Wir sind eine studentische Initiative und finanzieren unsere Arbeit durch den Verkauf von Sachspenden. Dafür sind wir auf einen Lagerraum angewiesen.
Willst Du uns in unserer Arbeit unterstützen und kannst uns ab September 2013 kostenlos einen Lagerraum (Garage, Scheune, Schuppen, Keller,…) in Tübingen oder Umgebung zur Verfügung stel-len?

Dann melde Dich unter:
info(at)you-manity.org

Europa – hart an der Grenze. Erfahrungsbericht von Elias Bierdel

Jedes Jahr sterben viele tausende Menschen bei dem Versuch über den Seeweg nach Europa einzureisen. Manche werden lebend aufgegriffen, manche sind bereits tot und manche verschwinden einfach. Erreichen sie das europäische Gebiet lebend, fangen die Probleme jedoch oft erst an.
panorama_bierdel

Elias Bierdel (Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, borderline-europe, ehem. Vorsitzender Cap Anamur) berichtete am 02. Mai 2013 von seinen Erfahrungen mit den Außengrenzen Europas. Die Besucher lernten hier die “borderline europe” ein Mal von der anderen Seite kennen. Hierfür hatte Elias Bierdel viele aufrüttelnde, eigene Fotos und Erfahrungen im Gepäck.

bierdel

 

Was? Europa – hart an der Grenze.
          Erfahrungsbericht von Elias Bierdel.
Wann? 02. Mai 2013, 18:00 Uhr
Wo? Hörsaal 08, Neue Aula Uni Tübingen

Bierdel_Flyer

Podiumsdiskussion “Kapitalismus für eine bessere Welt”

you-manity Tübingen e.V. veranstaltete in Kooperation mit der Global Marshall Plan Initiative – Hochschulgruppe Tübingen am 28.01.2013 eine Podiumsdiskussion zum Thema “Kapitalismus für eine bessere Welt. Public Private Partnership als Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit.”

Diskutanten der Podiumsdiskussion
Diskutanten v.l.n.r.: Dr. Ursula Eid, Prof. Dr. Eva Terberger, Dr. Heinecke Werner

Hierfür konnten Dr. Ursula Eid (ehemalig Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Dr. Heinecke Werner (Fair Stone: internationaler Umwelt- und Sozialstandard für Natursteinimporte aus Entwicklungs- und Schwellenländern) und Prof. Dr. Eva Terberger (Evaluierungsabteilung der KfW Entwicklungsbank) als Teilnehmer der Diskussion gewonnen werden.

Zuschauer bei der PodiumsdiskussionHörsaal der Podiumsdiskussion

Ca. 120 Interessenten ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen. Sie erlebten sowohl tiefere Einblicke, wie Public Private Partnerships in der Entwicklungszusammenarbeit aussehen können, als auch eine rege Diskussion über die schwierige Frage, wie denn nun eine effektive Entwicklungszusammenarbeit organisiert sein solle: staatlich oder mit private partnerships. Die Moderation übernahm Jonathan Spanos von Streitkultur e.V., der gekonnt durch gezielte Impulse die Diskussion als solche aufleben ließ.

Was? Podiumsdiskussion “Kapitalismus für eine bessere Welt. Public Private Partnership als Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit.”
Wann? 28. Januar 2013, 18:30 Uhr
Wo? Hörsaal 22, Kupferbau Uni Tübingen

Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Kreissparkasse Tübingen und der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg.

Kapitalismus_Flyer

Kostenloser Thementag “Flucht – Flüchtlinge in Deutschland”

Am 10. November 2012 veranstaltete you-manity Tübingen e.V. nach dem Thementag “Entwicklungszusammenarbeit” im Juli 2011 seinen zweiten Thementag. Dieses Mal drehte sich alles um die Situation der Flüchtlinge in Deutschland.

Der Tag begann um 10 Uhr mit einem Einführungsvortrag von einer Vertreterin des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg, in dem die Grundlagen der Thematik dargelegt wurden. Im Anschluss berichteten zwei Flüchtlinge des Asylzentrums Tübingen über ihre persönlichen Erfahrungen. Die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an dieser Stelle die Möglichkeit wahr viele interessante Rückfragen zu stellen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. In drei Workshops konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann intensiver mit verschiedenen Aspekten der Flüchtlingsproblematik auseinandersetzen. Die Themen der Whorshops gingen von Fluchtursachen über Verbesserungsvorschläge und Abschiebung. Zuletzt wurde in einer Diskussion Meinungen, eigene Erfahrungen und das Workshop-Wissen ausgetauscht. Die von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern getragene und angeregte Diskussion reichte über das ursprünglich angesetzte Ende hinaus.

Der Thementag wurde von den Teilnehmenden als durchweg positiv bewertet und so freuen sich die Mitglieder von you-manity bald einen weiteren Thementag anbieten zu können.

Was? Thementag “Flucht – Flüchtlinge in Deutschland”, kostenlos
Wann? 10. November 2012 10-15 Uhr
Wo? Alte Aula, Raum 605

Mit der freundlichen Unterstützung der Deutschen Ärzte Finanz Service Center Tübingen!

Vortragsabend “Wege ins Ausland”

Wolltest auch Du schon immer mal ins Ausland, wusstest aber nie, wie Du es anpacken sollst und worauf zu achten ist?
you-manity Tübingen lädt herzlich ein zu dem Vortragsabend „Wege ins Ausland“ am kommenden Mittwoch, 4. Juli 2012 um 18 Uhr ct in der Neuen Aula im Hörsaal 1.
An diesem Infoabend werden Studierende verschiedenster Fachrichtungen über ihre Erfahrungen bei Auslandsaufenthalten berichten – ob als Freiwilliger in einem lokalen Projekt, als Koordinator in einem Katastropheneinsatz und vielem mehr. Die Thematik wird von verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, es werden Möglichkeiten zum Engagement im Ausland aufgezeigt und auch der kritische Aspekt eines Aufenthalts in der Ferne soll nicht vernachlässigt werden.
Im Anschluss sind die Vortragenden auch für eine Diskussion und für Fragen offen.

Sonderpreis für studentisches Engagement

you-manity Tübingen erhielt im Jahr 2011 den “Sonderpreis für studentisches Engagement der Universität Tübingen”. Wir freuten uns sehr über diese Ehrung und danken der Senatskommission Studium und Lehre für diese Auszeichnung! Die Preisverleihung fand im Rahmen der Erstsemesterbegrüßung im Wintersemester 2011/12 statt. Weitere Informationen findest Du in der Pressemitteilung und im Jahresbericht (S.69) der Universität Tübingen.